Willkommen in unserer Burg- und Zwiebelstadt

Leben & Schauen


Rathaus


Wasserburg


Kirchen


Gutshaus von Bismarck

Vereine


Jugend & Seniorenzentrum


Schulen


Kitas


Veranstaltungskalender


SELK

Selbstständige Evangelisch-Lutherische Kirche


Selbstständig = vom Staat unabhängig

Evangelisch = allein dem Wort Gottes verpflichtet

Lutherisch = der Reformation Martin Luthers folgend

Kirche = im vollen Sinn Gemeinschaft der Glaubenden

Die SELK verkündet die Botschaft von dem Heil der Welt durch das Opfer Jesu Christi am Kreuz und durch seine Auferstehung von den Toten. Sie kennt kein anderes Evangelium und lehnt alle Abweichungen davon entschieden ab. Grundlage für Lehre und Handeln der SELK sind allein die Bibel als das unfehlbare Wort Gottes, sowie die lutherischen Bekenntnisschriften.

Die SELK will lutherische Kirche sein in der weltumspannenden Einheit der recht lehrenden und bekennenden Kirche aller Zeiten und Orte. Nicht mehr und nicht weniger. Sie ist offen für das Gespräch mit anderen Kirchen und Christen. Einheit auf Kosten der Wahrheit lehnt sie jedoch ab.


Die SELK ist staatsunabhängig und finanziert sich nicht über Kirchensteuern, sondern über freiwillige Beiträge ihrer Glieder.

Pfarramt:
Pfarrer Michael Pietrusky
Ernst-Thälmann-Str. 18
06526 Sangerhausen
Tel+Fax: 0 34 64 / 57 35 52

Golgatha-Gemeinde Heldrungen

Unsere altlutherische Gemeinde in Heldrungen ist 1837 entstanden. Von Bibelkritik enttäuschte Christen suchte eine klare christliche Verkündung und fand sie in dieser Zeit in der altlutherischen Kirche. In Heldrungen werden die Gemeindemitglieder "Mucker" genannt, weil sie gegen staatliche Bevormundung im Bezug auf Glauben und Bekenntnis aufgemuckt haben.

1883 konnte die Gemeinde das Grundstück der ehemaligen Richtstätte des Schlosses für einen Kirchbau kaufen. Am 19.8.1883 wurde der Grundstein der Golgathakirche (benannt nach der Richtstätte von Jesus Christus) gelegt und nach 1 1/2 Jahren Bauzeit konnte die Kirche am 4.12.1884 geweiht werden. Die Kirche ist gestaltet nach einem Seitenschiff des Naumburger Doms.

Gottesdienst
Christliche Gemeinde lebt aus dem Wort ihres Herrn und seinem Abendmahl. Deshalb versammelt Christus diejenigen, die zu ihm gehören, im Gottesdienst. Dort redet er zu ihnen in seinem Wort und gibt ihnen seinen Leib zu essen und sein Blut zu trinken, verborgen in Brot und Wein. So baut und erhält der Herr der Kirche seine Gemeinde. Deshalb ist der Gottesdienst die Mitte des Gemeindelebens.

Wir halten ihn nach der Ordnung, die auf Martin Luther zurückgeht und ihre Ursprünge im Gottesdienst der frühen Christenheit hat. Bewährtes wird so bewahrt. Wir singen die Lieder aus dem Evangelisch-Lutherischen Kirchengesangbuch, aber auch neuere Lieder.

Das Heilige Abendmahl feiern wir in der Regel in jedem Gottesdienst. Jeder, der daran teilnehmen möchte, meldet sich vor dem Gottesdienst beim Pfarrer an.


Kindergottesdienst
Für die kleineren Kinder wird Kindergottesdienst geboten. Vor der Predigt gehen sie in die Gemeinderäume, wo sie biblische Geschichten hören, singen, basteln und spielen.

Wochenveranstaltungen:

Auch außerhalb des Sonntagsgottesdienstes ist die Gemeinde in
verschiedenen Gruppen beisammen.
Schauen Sie einmal herein, wenn Sie Interesse haben.
Wir laden Sie herzlich ein in das Gemeindehaus Schloßstraße 5a


Di 15.30 Uhr offener Kindernachmittag

Di 19.30 Uhr Bibelgesprächskreis

Fr 19.30 Uhr Kreis Junger Erwachsener


- Kinder- und Erwachsenenunterweisung nach Vereinbarung
- In den Sommermonaten finden regelmäßig Orgelkonzerte statt


Für die Wochenveranstaltungen wird unser Gemeindeheim genutzt.

Seit der Modernisierung im Jahr 1992 stehen

18 Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung:



Kontaktadresse:
Familie Rönnecke
Hauptstraße 5
06577 Heldrungen

Tel.: 03 46 73 / 9 12 51


evangelische Kirchengemeinde              SELK (Selbstständige Evangelisch-Lutherische Kirche)